Abischnitt berechnen

Warum das Berechnen des Abischnitts so wichtig ist

Du möchtest deinen Abischnitt berechnen?
In diesem Artikel erfährst du, warum du deinen Abischnitt deutlich verbessern kannst, wenn du deinen Schnitt im Internet selbst ausrechnest.
Das Berechnen des Abischnitts ist viel leichter, als die meisten denken. Heutzutage kann man den voraussichtlichen Notendurchschnitt des Abiturs mit ein paar Klicks auf Internetseiten ausrechnen lassen.

Abischnitt berechnen - Wie und wo das geht, erfährst du hier!

Wir empfehlen dir www.abi-rechner.com, wenn du deinen Abischnitt berechnen möchtest, da dieser Rechner für jedes Bundesland ganz einfach funktioniert.

Warum aber ist es so wichtig?

Das Berechnen des Abitur-Notendurchschnitts hat folgende Vorteile:

  • Du kannst dir genaue Ziele setzen

Durch das Ausprobieren des Abirechners kannst du dir realistische Ziele setzen. Du merkst, wie du dich ungefähr einschätzen kannst und siehst, was dir noch für dein Ziel fehlt. Dies kann ein großer Vorteil für dein Abi sein.

  • Du siehst, wie stark die Fächer gewertet werden

Wenn du den Abischnitt online berechnest und die Noten einzelner Fächer anpasst, siehst du außerdem, wie stark die einzelnen Fächer gewertet werden. Auch wenn du das natürlich eigentlich schon weißt, ist es beim berechnen des Abischnitts viel anschaulicher und dir wird dann vielleicht erst bewusst, wie wichtig bestimmte Fächer, wie zum Beispiel die Leistungskurse sind.

  •  Du lernst, dich besser einzuschätzen

Hilfreich ist es beim Berechnen des Abischnitts in jedem Fall, die aktuellen Leistungen auf die gesamte Oberstufe zu übertragen. Dann siehst du, welchen Abischnitt du voraussichtlich mit deinen bisherigen Leistungen erreichen wirst. Dadurch verhinderst du bereits im Voraus, dass du dich über- oder unterschätzt.

  •  Du motivierst dich selbst

Wenn du nach dem Berechnen des Abischnitts siehst, dass dir bei den bisherigen Leistungen vielleicht nur 2 Punkte fehlen, um deinen Wunsch-Abischnitt zu erreichen, dann gibt dir das zusätzliche Motivation und du kannst dir den Ärger im Nachhinein ersparen. Tipp: Für zusätzliche Lernmotivation haben wir dir hier eine Sammlung von Zitaten und Videos, die dich beim Lernen motivieren, zusammengestellt!

  •  Es dauert nicht lange

Als Letztes solltest du wissen, dass es wirklich nur 5-10 Minuten dauert, deinen Abischnitt zu berechnen. Gehe einfach auf www.abi-rechner.com oder eine andere Seite und berechne kurz deinen Schnitt, und schon weißt du, wo du deine Leistungen einschätzen kannst und was dir noch fehlt zu deinem angestrebten Abischnitt.

Fazit – Abischnitt berechnen, ja oder nein?

Die Antwort lautet auf jeden Fall ja!
Das Berechnen des Abischnitts ist schnell gemacht und lohnt sich auf jeden Fall, da es dir dabei hilft, dir genaue Ziele zu setzen und dich besser einzuschätzen. Die 5 Minuten lohnen sich also auf jeden Fall und sind in jedem Fall besser als der Ärger später, wenn man den Wunsch-Abischnitt um  nur 2 Punkte verpasst und so in die freiwillige Nachprüfung gehen müsste.